Auswahl

klassischer Mastitiserreger Nachweis

Leistungsspektrum

  • Bestimmung der somatischen Zellzahl mit modernem Untersuchungsgerät (Fossomatic 5000)
  • Erregernachweis auf Äskulin Blutagar und Differenzierung entsprechend der DVG Leitlinien zur Isolierung und Identifizierung von Mastitiserregern (alternativ: MEDI / PathoProof™)
  • Resistenztest (Agardiffusionstest) mit bis zu 16 unterschiedlichen Antibiotika unter Berücksichtigung Ihrer WUNSCHANTIBIOTIKA
  • Spezieller Ansatz auf YGC Agar zum Nachweis von Hefen (bei Verdacht auf Hefemastitis) möglich
  • durch internationale Ringtests abgesicherte Ergebnisse
  • kostenfreier Probentransport von unseren festen Abholpunkten
  • kostenfreie Bereitstellung von Leergut zur Probenahme
    (Versandkarton SÜSSE-Box oder Vorratskarton)
Arbeiten an der Sicherheitswerkbank

Untersuchung in modernen Laborräumen von kompetenten Mitarbeitern!

Probenahme

Für die Einsendung von Milchproben stellen wir Ihnen Proberöhrchen mit Konservierung zur Verfügung. Wir liefern diese Röhrchen im Karton (40 Röhrchen) zusammen mit den Probenbegleitscheinen und einer Probenahmeanleitung aus. Auf Wunsch erhalten Sie postzugelassene Versandkartons (SÜSSE-Box).

Sie können diese Kartons kostenfrei über Ihren Kontrollverein anfordern oder direkt von uns beziehen. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns ein Fax oder eine Mail.

Tel.: 04231 / 9895-0
Fax: 04231 / 9895-40
Mail: info[at]milchuntersuchung.de

Lagern Sie die genommenen Proben bitte stets kühl und senden Sie uns die Proben über den Probentransport, den Tanksammelwagen oder per Post zu.

Eine korrekte Probenentnahme entscheidet über die Aussagekraft und Verwendbarkeit der ermittelten Untersuchungsergebnisse. Gelangen Fremdkeime in die zu untersuchende Milch, lassen sich die Mastitiserreger nicht bzw. nicht eindeutig identifizieren. Dieses hat zur Folge, dass zu spät (erneute Probenahme) mit einer Behandlung begonnen wird, bzw. eine falsche Diagnose den Behandlungserfolg in Frage stellt. Die daraus entstehenden Mehrkosten lassen sich durch die Berücksichtigung der Regeln für die Probenahme vermeiden!

Proberöhrchen mit Borsäure konserviert

Untersuchung

 

Auswertung

Die Befunde liegen in der Regel innerhalb von 2 Tagen nach Laboreingang bei Ihnen und Ihrem Tierarzt vor. Wir versenden die Ergebnisberichte schnell und unkompliziert an die angegebenen Fax-Nummern. alternativ: PathoProof™
Mit dem MEDI-Verfahren ( Pathoproof) erhalten Sie die Ergebnisse noch am gleichen Tag.

% Verteilung der Mastitiserreger (Stand: 12/10)

Absicherung der Ergebnisse

Wir nehmen regelmäßig an internationalen Ring- und Vergleichsuntersuchungen teil, um unsere Leistung zu überprüfen.
Zertifizierte Referenzstämme der einzelnen Erreger werden eingesetzt und dienen als Maßstab für die Beurteilung.

Das wichtigste für die Untersuchungsqualität Ihrer Probe ist die saubere Probenahme und die schnelle Lieferung ins Labor.

 

Preise

Zytobakteriologische Untersuchung (Feststellung der Zellzahl und mikrobiologische Untersuchung auf Mastitis-Erreger)

Grundpreis je Einsendung (unabhängig von der Probenzahl) 5,00 € 
je Tier (bis zu 4 Proben) 7,50 € 
Resistenztest (Antibiogramm, Resistogramm) mit bis zu 16 Antibiotika 2,00 € / Erreger 

* alle Preisangaben verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer

 


Stand: 14.01.2011