Auswahl

Milchlabor

Gründung als GbR: 24.08.1999
Beginn der Untersuchung am Standort Zeven: 01.10.1999
Zulassung nach § 2 der Milchgüteverordnung: 30.01.2000
Zulassung nach Tierseuchenerregerverordnung: 01.09.2002
Akkreditierung nach ISO/IEC 17025:2005: 31.08.2007
Beginn der Untersuchung am Standort Verden: 30.03.2009
Umwandlung zur GmbH: 27.07.2010
Staatliche Anerkennung gemäß VO 882/2004: 24.02.2011
(Amtsgericht Walsrode HRB 202539)

Das Institut für Milchuntersuchung ist aus den regional tätigen Rohmilchlaboratorien in Zeven, Bremen / Seckenhausen und Göttingen hervorgegangen.

Das IfM ist seit über 12 Jahren ein kompetenter Partner für Milcherzeuger und Milchverarbeiter vom Harz bis zur Nordsee, von Bremen bis nach Sachsen Anhalt. Jährlich werden über 3,5 Millionen Proben von den 270.000 Kühen der 5.500 Milcherzeuger im Gebiet auf Inhaltstoffe, Keim- und Zellgehalt, Hemmstoff, Gefrierpunkt und weitere Parameter analysiert.

Die gewonnenen Daten sind Grundlage für gesetzliche Qualitätskontrollen, Milchgeldzahlungen der Molkereien und für die Leistungsprüfung bei Kühen. Eine besondere Dienstleistung bildet die Untersuchung auf Mastitiserreger (Zytobakteriologisch / PCR PathoProof™) und die mikrobiologische Produktkontrolle von Direktvermarktern.
Maßnahmen zur Verbesserung der Tierernährung und Tiergesundheit, Verbraucherschutz, Produktsicherung sowie Zucht und Vermarktung von Kühen sind ohne die Untersuchungsergebnisse des IfM kaum vorstellbar.

Die Mitarbeiter sorgen im Milchlabor an 6 Tagen in der Woche dafür, dass die Qualität der Analysen und der Milch stimmt. Bei Probenanlieferung am Wochenende klären Sie bitte vorab, telefonisch den Termin mit uns.

Unsere Kunden schätzen uns als neutralen, zuverlässigen Partner in Fragen rund um die Milchuntersuchung.